28 November 2010

Und jetzt sind wir, nein eher viel mehr du bist an dem Punkt angekommen, an dem du nicht mehr zu mir sagst, wie wundervoll und toll ich doch sei. Ich weiß nicht wann, aber an diese Stelle ist nun ein anderes Mädchen getreten. Ich hab keine Ahnung, ob sie in deinen Augen auch nur annähernd so wundervoll und toll ist wie ich.
Es ist komisch, zu wissen dass sie nun an meine Stelle getreten ist.

27 November 2010

Sie kann sich noch genau erinnern. An den Freund. Ihren ersten Freund,
der ihr wirklich viel bedeutete. Sie kann sich an jede einzelne Kontur seines Gesichts
erinnern. Wie schön er war, wie schön er immer noch ist ..

25 November 2010


WO BIST DU?

Ich weiß nicht wo ich bin, irre umher. Wo bin ich? Nein viel mehr, wer bin ich? Ich atme ein, kann förmlich spüren wie meine Lungen sich mit Luft füllen. Merke wie ich lebe. Ich kann spürenwie mein Blut durch jede Arterie meines Körpers fließt. Höre wie mein Herz pulsiert. Wo bist du und was ist passiert? Ich schlinge meine Hände um meine Körper, drücke sie fest an mich. Spüre wie mein Herz im Takt schlägt. Ich sinke zu Boden, mir ist so kalt. Mir ist so kalt ..
Wo bist du? Niemand ist da der mich wärmt. Mein Leben ist so leer. Sag mir wo du bist. Ich sehe dich nicht mehr. Kalter Atem strömt aus meinem Mund und verwandelt sich in
weißen Nebel und schwindet dahin, so wie alles von uns. Ich irre weiter umher,
bin blind vor liebe, wo bist du? Wo bist du ..
(C)

22 November 2010

Und die Welt dreht sich weiter, so als ob nichts geschehen wäre. Aber was bleibt ihr auch anderes übrig?

Diesen Blog- Eintrag, widme ich Andre.
Einem Jungen, im Alter von 12 Jahren, der einst meine Schule besuchte.
Bis zu jenem Tag. Bis zu jenem Freitag, des Novembers, 19.
Mir ist es unerklärlich wie sich ein doch so junger Mensch, dafür
entscheidet, nach 12 Jahren, die Welt zu verlassen. Mir ist
es unerklärlich woher er diesen "Mut" hernahm.
Es mag absurd klingen, das Wort "Mut", in diesen Zusammenhang
zu bringen, aber meiner Meinung nach gehört zu einem Selbstmord,
wenn es denn einer war, Mut. Dieser Mut ist ganz sicher
nicht der Mut, wo andere Leute ihren Hut ziehen würden, dennoch
ist es irgendwo eine Form von Mut ..

Ich weiß nicht, ob er, Andre, ein einfaches Leben hatte.
Ob seine Kindheit so erfüllt und unbeschwert war, wie
sie eigentlich hätte sein sollen.
Ich frage mich wem die Schuld für diese Tat zuzuschreiben
ist. Seinen Eltern? In gewisser Weise
sind wir alle dafür verantwortlich. Weil wir
die verzweifelten Hilferufe nicht gehört haben,
sie nicht wahrhaben wollten, wie auch immer.

Ich hoffe dir geht es da oben gut. Ich hoffe du findest deinen Frieden.
19. November. 2010.


Und wieder einmal. Die Welt lässt einen seiner Engel von sich. (C)

21 November 2010

Egal wie lange ich auf dich warten muss, ICH WILL SOLANGE WARTEN. Denn ich weiß, dass du mein Traum bist, mit dem ich zusammen sein will, für immer. Ich will kämpfen, dein Herz erobern und der Mensch sein, den du brauchst und alles andere vergisst, wenn du mich hast.

20 November 2010

Du kannst dich nicht den Rest deines Lebens vor der Liebe verschließen, nur weil du Angst hast, sie könnte nicht funktionieren. Worauf wartest du? (Was das Herz begehrt)

19 November 2010

Ich wusste genau das es so kommen würde. Diese Angst, ihn zu verlieren. Diese Angst dich sich ausdrückte in Eifersucht. Warum sah er das nicht genauso wie sie? Eifersucht ein Zeichen von Liebe. Aber er sah es nicht so wie sie. Jeden Tag, diese endlos andauernende Streitgespäche in denen sie meist immer verlor. Weinend zu Bosen sinkend. Und ihm? Ja ihm war dies völlig egal. "Deine Eifersucht ist Krank", sagte er und ging. (C)

17 November 2010

"Kim?Auch wenn du davon nix hälst es ist mir jetzt egal.
Ich liebe dich."


Doch in Gedanken bat ich dich doch
darum, dich nicht in mich zu verlieben.

16 November 2010

Kurz, knapp und ehrlich. Ich.


Schönheit kommt von Innen. Kotze auch und mein Charakter ähnelt dem Aussehen von erbrochenem Essen, nur mit dem Unterschied, dass ich ihn nicht als so schleimig empfinde, aber abgesehen von der Konsistenz ist er mindestens genauso abstoßend. Kurz gesagt, gäbe es mich zweimal, würde ich die 24 Stunden des Tages damit verbringen, mir gegenseitig die Halsschlagadern zu zerfetzen.

Philippinische Wurzeln. Manchmal etwas arrogant, dazu selbstverliebt. Bisschen von oben herab. Ab und an sehr besserwisserrisch und verbessert gern. Gekonnt provokant. Übernimmt gern die Führung. Manchmal sehr selbstkritisch, in sich gekehrt. Gelegentlich gewisse Minderwertigkeitskomplexe. Gefühlvoll, tiefgründig. Drückt Gefühle gern in Worten und oder Bildern aus. Findet Intelligenz extrem sexy, bittet um korrekte Rechtschreibung sowie Zeichensetzung. Schreibt Tagebuch, schreibt so ziemlich alles auf. Wichtiges, unwichtiges. Alles eben. Traumberuf absolut Fotografin oder Journalistin. Hasst Ein-Arm-Umarmungen, das Zeichen ^^. Ist an sich stets gut gelaunt, lacht viel. Sucht nach Liebe so wie jeder andere.

Sende mir keine Nachrichten wie Hi. Frag mich was. Mach es interessant.

15 November 2010


"Weißt du, es war einfach falsch dass ich dich hab gehen lassen.".

Und dann wurde mein Traum wahr, im Traum.


haha, ja. Ich hab von dir geträumt.
Und es ist alles so geworden wie es mir gewünscht hab.
haha, ja. Ich hab's geträumt ...




Pustekuchen, du kommst nicht mehr zurück und ich hab
mich damit abgefunden.


13 November 2010

Vielleicht war es das Beste was mir hätte passieren können, dass du gegangen bist, ohne dich umzudrehen.

Mehr hab ich nicht zu sagen.

11 November 2010

ich habe gelernt, dass ich niemanden dazu bringen kann
mich zu lieben.
Alles was ich tun kann, ist jemand
zu sein, den man lieben kann ...
der Rest liegt bei dem anderen, entweder er erwidert meine
Liebe, oder alles bleibt beim Alten.
ich habe gelernt das es Jahre braucht, vertrauen aufzubauen
&' nur eine Sekunde um all das wieder zu zerstören.
ich habe gelernt dass es nicht zählt was du hast sonder wen
du an deiner Seite hast.
Nicht was wie erleben sonder wie wir es erleben,
macht unser Leben aus.
All diese kleinen, uns alltäglichen scheinende Dinge, machen unser Leben
besonders und zugleich so Lebenswert.
ich glaube es gibt nur wenige Menschen die mit dem Herz &'
nicht mit den Augen nach Liebe suchen.
Jungen &' Mädchen sind im Thema Liebe doch sehr
verschieden während die Mädchen hinter ihrem "ich Liebe
Dich" noch ein "für immer" hinzufügen, sieht es bei den Junge
ganz anders aus. Bei den bleibt es, wenn überhaupt
bei einem schlichten "ich liebe Dich".
Denn was ist "ein Für immer" , wenn im nächsten Moment schon
wieder alles vorbei sein kann ?

07 November 2010


Es ist so komisch an seinem Haus vorbei zugehen.
Dieses Gebäude steckt voller Erinnerungen, voller vergangener Liebe.

V E R G A N G E N E R L I E B E.
(c)

06 November 2010

Es war wie Früher, nur irgendwie anders.

Alles war wie früher die selben Blicke das selbe Lächeln und der selbe Geruch von dir. Es war schön, mal wieder deine nähe zu spüren in der ich mich früher so wohl gefühlt habe. Ich glaube du weißt gar nicht wie sehr du mir damals eigentlich weh getan hast … Du hast mir damals alles genommen, weil du warst der Junge den ich liebte und dem ich alles gegeben hätte. Alles ! Du hast mich damals eiskalt aus meiner Traumwelt gerissen
&‘ glaub mir es war gut. Denn danach ist mir so einiges klar geworden. […] Wir hatten viele schöne Tage, Erlebnisse &‘ Momente Und du musst wissen, dass mir das sehr viel bedeutet hat und immer noch bedeutet.
Jede Berührung, Umarmung sowie jeder Kuss war so einzigartig. Und jedesmal hatte ich so ein schönes Gefühl im Bauch. Es war unbeschreiblich, denn es war wie ein Traum, der plötzlich wahr wurde. Das was ich mit dir erlebt habe ist noch nicht mal in Worte zu fassen. Aber ich bin über dich hinweg, und das ist gut so.
Du warst einfach nicht der richtige für mich. (C)

05 November 2010

Willst Du der Mann sein, der mich später daran erinnert wie ich war, als ich jung war?







"Ich liebe Dich dafür, daß Dir kalt ist, wenn draußen 25 Grad sind.
Ich liebe Dich dafür, daß Du anderthalb Stunden brauchst, um ein Sandwich zu
bestellen. Ich liebe Dich dafür, daß Du eine Falte über der Nase kriegst,
wenn Du mich so ansiehst. Ich liebe Dich dafür, daß ich nach einem Tag mit
Dir Dein Parfum immer noch an meinen Sachen riechen kann. Und ich liebe Dich
auch dafür, daß du der letzte Mensch bist, mit dem ich reden will, bevor ich
abend einschlafe. Und das liegt nicht daran, daß ich einsam bin und das liegt
auch nicht daran, daß Silvester ist. Ich verrat Dich, warum ich heute Abend
hierher gekommen bin: Wenn man begriffen hat, daß man den Rest des Lebens
zusammen verbringen will, dann will man, daß der Rest des Lebens so schnell
wie möglich beginnt."

"Hab ich dir schonmal gesagt, dass ich dich liebe?" - "Nein." - "Tu ich aber." - "Wie lange?" - "Für immer."

03 November 2010



Fühlt sich an, als hätte jemand mein steinhartes Herz rausgerissen, dabei war ich der Annahme dass dieses kleine schlagende Kackding nicht mehr im Stande sei fühlen zu können. Aber falsch gedacht, du rissest mir mein Herz raus. Ich hätt nicht gedacht dass es so weh tun würde. Diese Kühle Unterhaltung, nicht das was ich erreichen wollte.

"Mach's gut", sage ich.
"Ebenfalls..", sagst du.

(C)


02 November 2010

Und das einzige was bleibt ist die Frage WA R U M .

"Warum hast du eigentlich keinen festen Freund? So viele in deinem alter haben einen festen Freund, nur du nicht. Bist du so schwierig oder warum hält das immer nur einen Monat?"

"keine ahnung, mum." (C)