01 Januar 2011


Es gibt so viele Möglichkeiten die Welt zu verlassen, sein Leben
einfach zu beenden. Man kann sich betrinken, dadurch bewusstlos werden, irgendwann
kotzt man und erstickt vielleicht an seiner eigenen Kotze. Man pustet sich
eine Kugel durch den Kopf, srpingt von einer Brücke, schmeißt sich
vor einen Zug, vor's Auto, schluckt endlos viele Tabletten, ritzt
sich die Pulsadern auf und verblutet. Undendlich viele Möglichkeit
und genau so viele Leute gibt es, die ihr Leben scheiße finden,
in nichts einen Sinn sehen und 534623453454 x sagen, dass sie
sich umbringen wollen. Und was steckt dahinter? Gar nichts.
Lediglich die große Klappe. Der schrei nach Aufmerksamkeit.
Und jetzt frage ich euch, die die immer davon reden, die schon
245352 x angekündigt haben sich umzubringen:  
WAS MACHT IHR NOCH HIER?(C)