04 Februar 2011

Photoscape.
einfaches Programm, was dazu auch noch sehr übersichtlich
und kostenlos zu downloaden ist.
Ich werde immer wieder gefragt wie ich meine Bilder bearbeite.
Und mein heutiger Post wird darüber handeln. 



Gut, also links sehr ihr das Rohmaterial, das foto so wie es geschossen wurde und rechts das bearbeitete.
Ich persönlich mag es sehr, wenn meine Haut um einige Töner heller ist, meine Augen betont werden und meine Lippen. Ich finde das zusammenspiel von betonten augen, rotten Lippen und diesem hellen Kontrast einfach nur schön, na ja was soll ich sagen. 


Schritt 1:
fotografieren.
Ich persönlich mag Bilder ohne Blitz nicht, deswegen mach ich fotos nur tagsüber. Am besten ist es wenn ihr euch einen Raum sucht, der in Richtung der Sonne ist, also wo die Sonne reinscheint.  Nicht allein das licht macht es, nein. Ihr müsst eure Kamera kennen, müsst wissen wo die stärken und schwächen liegen. Anfangs habe ich meine Bilder mit meinem Handy dem KP LG 500 geschossen, immer im Badezimmer da die lichtverhältnisse dort perfekt waren bzw sind. Die Leute sind immer wieder erstaunt,  darüber dass die qualität so gut ist. Aber nun ja, ich kannte meine Kamera nun mal!
 Schritt 2:
bearbeiten. 
 Also als erstes führt meine Maus mich immer auf den Button Helligkeit, Farbe da klickt 
ihr aber nicht auf diesen kleinen Unterpfeil sondern direkt auf Helligkeit, Farbe. Dort
erscheint dann eine "Tabelle"
Ich nehme zuerst den "Heller - Regler" und mache das Bild so hell wie es mir gefällt. 
Danach kümmere ich mich um die Lippen und die Augen. Dazu gehe ich auf Filter und dann auf "Bereich (Out of Focus). Dort gibt es ebenfalls einen Regler bei dem ihr einstellen könnt wie groß dieser Bereich ist. Je nach Licht muss ich zuerst den Bereich vertiefen, oder einfach nur verdunkeln. Manchmal verdunkle ich meine Augen erst und vertiefe dann! Dasselbe gilt übrigens auch für die Lippen. Wichtig ist dass ihr den Kasten mit Bereichsumkehr anklickt. Danach gehe ich zurück auf Helligkeit, Farbe dort gehe ich auf den "Vertiefen - Regler" und Vertiefe diese Helligkeit. Je nach dem wie es mir gefällt. Müsst ihr also für euch selbst wissen. :)

ja, und das war es eigentlich auch schon! :)
Meine jetzige Kamera ist übrigens die Fujifilm S160.