04 April 2011

Ich weine, ich zittere, ich flehe. ich SCHREIE. Halt, stop, dass Mädchen an deiner Seite gehört da nicht hin, war ich nicht immer diejenige die deine halt hielt, mit dir lachte? War nicht ich es, die dich zum glücklichsten Menschen dieser Welt machte, neben der du abends einschliefst, neben der du morgens aufwachtest? Tag ein Tag aus? Siehst du nicht wie ich leide, ohne dich? Jede Nacht geht meine Hand wie von selbst zu dem Platz wo du sonst liegst. Ich vermiss dich. Ich vermiss dich so sehr. Ich dachte unser Weg sei ein weiter, bis zu den Sternen und wieder zurück? ... Doch es war nur eine Sternschnuppe, eine Seifenblase ..
Gefangen in mir selbst, keiner hört mich, nichtmal du. Warum sind wir so geendet, warum?

der Platz an deiner Seite ist meiner, sie gehört dort nicht hin ..