30 Mai 2011

angst dich zu vergessen


Und ich lief den Strand entlang, ohne dich. In meinem Rücken, dass sinkende Abendrot. Sand rinn mir durch die Zehen. Rinn so schnell davon, wie du und ich, wie unsere gemeinsame Zeit. Ich male ein Herz in den Sand. Gedanken kreisen um dich. Ich lächel, doch der Schmerz zerfrisst mein Herz, gräbt sich langsam seine Grube  vernichtet. Ich verkrafte das nicht ohne dich. Damals, die Welt zog an uns vorbei. Wir zwei auf der Schnellstraße nach irgendwohin. Einfach geradeaus fahren, wir ließen den Globus entscheiden. Einmal mit dir um die ganze Welt, das war mein Traum. Die Welt da draußen zog an uns vorbei in Lichterstreifen. Vor uns ein Lichtermeer, ein großes, ein unendliches. Ich hauche an die Fensterscheibe, male ein Herz, schreibe unsere Initialen hinein. Die Zeit Review passieren zu lassen, tut weh, ich weiß. Meine Beine blutverschmiert, dein Herz schlägt den letzten Herzschlag, ein langes piepen. Stille. Das Blatt wendet sich. Weiß zu schwarz. Das Leben knipst dir alle lichter aus. Nimmt dir den letzten Atemzug, den letzten Herzschlag. Ich hab Angst zu vergessen, wie es war weie du neben mir aufwachtest, angst zu vergessen, wie deine stimme klingt, wie du aussiehst, wie du sprichst...

Mach's gut, mach's gut ...  (C)

28 Mai 2011

hairs!

so meine lieben. es gibt eine ganz kleine veränderung in meinem leben und zwar ... meine haare! :D
Am vergangenem Dienstag war ich, wie einige vielleicht wissen, beim Friseur! Ich habe lange überlegt, zwischen sidecut und bob, und  hab schlussendlich keins von beiden gemacht ... XDDD Ich hab dann einfach spitzen schneiden lassen, bisschen pony, stufig und mir die haare ein wenig ausdünnen lassen. Hier mal ein kleiner vergleich. :)

links vor dem schneiden und rechts nach dem schneiden! :p

so und da es mich richtig nervt, dass das rot sich immer so schnell rauswaschen lässt, habe ich am letzten donnerstag aus langeweile nachgefäbrt, genutzt hab ich diese haarfarbe!

3,99€.

Davor, nutzte ich zum aufhellen meiner haare, von paletty ploly ultra blond, oder sowas! XDD Naja, jedenfalls hat mein ansatz die farbe mehr oder weniger gut aufgenommen, meine spitzen jedoch nicht so, ich hatte schon total angst, dass dass alles nicht wird! XDDD




nach dem blondieren! XDD es sah eigetlich ganz cool aus, sodass ich sogar bei der überlegung war,es erstmal so zu lassen. ich habs nicht getan, sowie ihr im obigen bild seht! :-p
end resultat war dann dieses ergebnis, mit welchem ich eigentlich seeeehr zufrieden bin! ô.o




ich hoffe es gefällt euch!
kussis! :-* <3


24 Mai 2011

till the end of the world



Der warme Sommerwind strich sanft über mein Gesicht, verwehte meine Haare. Sternklarer Himmel. Links und Rechts die Welt in Lichtern. Wie ruhig und friedlich sie von weitem betrachtet aussah. Sternschnuppen huschten durch das schwarze Bild, verschwanden. Hinterließen Träume. erfüllte, unerfüllte. Der Globus drehte sich und wir entschieden, wo unser nächstes Ziel sein würde. "Irgendwo hin", sagtest du. "Bis ans Ende der Welt?", fragte ich. Er hielt meinen Kopf zwischen seinen Händen, strich das Haar weg, was mir ins Gesicht fiel. "Wir fahren überall hin, hauptsache wir sind zusammen." "Wir", wiederholte ich mit einem Lächeln. Das wir, welches noch nicht lange existierte. Doch für wie lange würde es noch ein wir sein? Heute, morgen, für immer? 

(C)











Der warme Sommerwind strich sanft über mein Gesicht, verwehte meine Haare. Sternklarer Himmel. Links und Rechts die Welt in Lichtern. Wie ruhig und friedlich sie von weitem betrachtet aussah. Sternschnuppen huschten durch das schwarze Bild, verschwanden. Hinterließen Träume. erfüllte, unerfüllte. Der Globus drehte sich und wir entschieden, wo unser nächstes Ziel sein würde. "Irgendwo hin", sagtest du. "Bis ans Ende der Welt?", fragte ich. Er hielt meinen Kopf zwischen seinen Händen, strich das Haar weg, was mir ins Gesicht fiel. "Wir fahren überall hin, hauptsache wir sind zusammen." "Wir", wiederholte ich mit einem Lächeln. Das wir, welches noch nicht lange existierte. Doch für wie lange würde es noch ein wir sein? Heute, morgen, für immer? 

(C)












23 Mai 2011

Ich habe Sehnsucht nach dir. Sehnsucht nach deiner Stimme, nach deinen Worten. Ich habe Sehnsucht nach unserer Zeit, nach unserer vergangener Zeit. Nach der Zeit, an die ich denke mit einem Lächeln im Gesicht. Es gab nie einen Jungen mit dem ich dich vergleichen könnte, der dir auch nur annähernd das Wasser reichen könnte. Nie gab es einen Jungen wie dich, der mich fesselte. Der mich Sprachlos machte, und der für mich interessant war, ohne das er viel sagte. Es gibt immer so Abende an denen, ich dich zurück wünsche, dich und unsere Zeit und ich vermiss dich. Ich vermiss dich mit jeder Arterie meines Herzens.

"Schatz?"
"Ja?"
"ich liebe dich!!! und, dass ist mir .. die Tage soo richtig klar geworden ... ich hab versucht das gefühl zu verdrängen, aber die sehnsucht wurde zu groß.. und .. ich..  ich kann dich nicht vergessen."

ich weiß noch wie ich damals vor freude weinte, mh. 
                                                                                                                Liebe vergeht.

20 Mai 2011

looking for love


Ich appelliere an alle, an die Menschheit und vielleicht auch ein bisschen an mich selbst. Das ist für all die, die auf Liebe warten, für all die die auf liebe hoffen, aber auch für die, die die liebe schon längst aufgegeben haben.

Es heißt ja immer 'Die Liebe findet einen, oder der richtige kommt schon'. Aber nein, haltet eure Augen offen, sucht nicht krampfhaft nach Liebe, oder dem Richtigen. Vielleicht ist euer fehlendes Puzzlestück ganz in eurer Nähe. Vielleicht ist es euer Sitznachbar in der Schule, oder der nette unscheinbare Junge von nebenan? Menschen wie ich, Menschen wie wir alle, suche nach Liebe, meist krampfhaft und sie bemerken gar nicht von wem sie alles geliebt werden. Von der Familie, von Freunden, oder auch von dem ein oder anderen bei dem man es nie erwartet hätte.

Haltet eure Augen offen, schaut nach links und rechts, und sucht nicht nach dem Jungen, oder dem Mädchen, dass in euren Träumen existiert .. denn die Person gibt es vielleicht gar nicht? ...

19 Mai 2011

wozu hat man eigentlich freunde? Um Gedanken, wünsche, träume miteinander zu teilen. Man hat freunde um was zu erleben! Hatte gestern einen ganz tollen Tag mit Shanice! :) ♥












i love you!

17 Mai 2011

lass mich das Mädchen sein wofür du lebst.

nein du sollst mich nicht auf Händen tragen, deine arme sollen lediglich ein Ort für geborgenheit, ruhe und wärme sein. halt mich, sei der, der mich auffängt, wenn mich alle fallen lassen, sei mein zufluchtsort. decke mich mit deinen küssen zu. dein Duft soll mein zu hause. halt mich wenn, wenn ich weine, sag nichts, frag nicht. halt mich einfach, ganz fest. lass mich deinen Herzschlag hören. lass mich hören dass du echt bist, das wir echt sind, dass du mir gehörst. mach das Märchen war, sei mein Held, lass mich deine Prinzessin sein, leb für mich.. (C)

16 Mai 2011

Mad world.


was ist das für eine welt in der 'Eltern' ihre Kinder verwahrlosen und schlagen?
In der Familien ihre Kinder zwangsverheiraten, oder auf den Strich schicken, nur wegen des geldes?

In der Frauen, Männer und Kinder vergewaltigt werden?

In der untereinander gemordet wird, oder sich das Leben genommen wird aufgrund schlechter sozialen verhätnisse?

WAS IST DAS SCHON FÜR EINE WELT?

In der mit Geld um sich geschmissen wird, wo es für andere nichtmal für ein saubers Glas wasser reicht?

In der Unmengen von noch verwertbarem Essen weggeworfen werden und in manchen Ländern, menschen dem Hungertod erleiden? (C)

in gewisser weise ist dieses tolle welt, ein gottverdammter dreckshaufen ..

14 Mai 2011

my happy ending.

eigentlich war es doch die perfekte Lovestory. Ich sah dich eines Abends im Dorf, in begleitung eines Mädchens. Die einzigen Fragen die ich mir stellte, waren, ob das Mädchen an deiner Seite, deine Freundin war, und woher du kamst. Im laufe des Abends kam ich zu dem Entschluss, dass es mir egal sein konnte, wer und woher du kamst, oder wer das Mädchen an deiner seite war. Kurz gesagt: Ich vergaß dich für den Abend. Doch eines Abends entdeckte ich dich in einem sozialen Netzwerk, "hey, das ist doch der von damals"..

wir schrieben und schrieben, wir trafen uns, wir liebten uns, wir verloren uns.


10 Mai 2011

you are the one.

in gewisser weise, glaube ich zu wissen, dass du der einzige Junge bist, der mich schätzt und liebt, genauso wie gott mich geschaffen hat, der mich liebt, genau so    wie mich meine vergangenheit geprägt hat. Der mich liebt mit all' meinen Fehlern. Der mich einfach akzeptiert und wertschätzt. Danke dafür. Danke für alles, jede Minute, jede Sekunde. Für all' die Zeit und die Zeit die noch folgen wird. Vielleicht werden wir in 60 Jahren auch so ein bild machen, schön wär's ja, nicht?

nils, i love you.

08 Mai 2011

NILS!

so meine lieben, leider gottes ist das wunderbare wochenende zu ende. Bin schon wieder zuhause und nils fehlt mir total! :C Hm, aber na ja. Ich erzähl euch nun von unserem Treffen! AAAAALSO, ich war am Freitag nicht in der Schule und wir sind dann 2 einanhalb stunden nach Norddeich Mole gefahren und dann nochmal 1 einahalb stunden mit dr Fähre auf JUIST, haha da fahren keine Autos! :D Da angekommen hat Nils dann gleich angerufen und hat gefragt wo wir sind und ist uns dann abholen gefahren! :) Anschließend sind wir dann mit ihm, weil er so gut wie nebenan wohnte zu unserer Wohnung gegangen, er ist dann nach Hause und ich bin um 14 Uhr wieder zu ihm gegangen! :) Bei ihm zuhause hat mich seine Mama erstmal ganz lieb in den Arm genommen und wir haben Erdbeerkuchen gegessen! Seine Mum ist sooo süß! Ich hab mich die ganze zeit wie zuhause gefühlt! :) Nach dem Kuchenessen sind Nils und ich dann runter in den Leseraum gegangen und haben gesungen! :DD von Adele - Rolling in the Deep, die ersten paar Male war alles richtig perfekt, nur dann als wir aufnehmen wollte, bin ich an den hohen stellen nicht mehr hoch gekommen! ._. XD
egal, hier ist schon mal das ein oder andere Bild! :)





ich bin zwar nicht drauf, aber egal! Nachdem wir dann keine Lust mehr auf singen hatten, das war nach 2 Stunden! Haben wir dann uns daran gemacht, meine Haare zu färben! WUHU! XDDD Nun ja, Nils durfte als erster Mensch an meinen Haaren rumfummeln, ohne das es mir unangenehm war, weil ich das sonst hasse! AAAALSO, als erstes haben wir meine Haare blond "gemacht", bzw wollten wir das ja eigentlich ...
Ausgangsfarbe war jedenfalls diese hier, die hatte im licht schon einen leichten rot schimmer:



 Und glaubt mir, wir hatten beim ersten Bild, bzw bei dem Zustand so schiss, dass das alles nichts wird! XD
Nachdem wir, bzw Nils mir die Haare geföhnt hatte, sah mein Ansatz dann so aus .. der rest aber nicht! XD Der blieb einfach dunkel! :c Wir haben dann einfach beschlossen den roten scheiß auch noch draufzupacken!


 Nils' Kunstwerk!
 beim rot machen!

und während des Föhnens! :DD So, als dann alles geföhnt und geglättet war, sah es dann so aus:


so, ich mag sie eigentlich, und jetzt noch ein paar Bilder, von der neuen Haarfarbe, bitteschön! :D



was mit der quali immer ist, KEINE AHNUNG! XDD Nachdem die Färbeaktion beendet war, sind wir ins Dorf gefahren und haben uns kurz mit einer swena getroffen und sind ein bisschen im Dorf rumglaufen. Abends als die Sonne schon untergang sind Nils und ich dann noch an den Strand gegangen! :)





Abends um 23 Uhr bin ich dann auch nach Hause gegangen und ich habe total mies geschlafen! ._. weil ich dauernd aufgewacht bin usw! :x Nun ja, am nächsten Tag, dem Samstag bin ich dann so gegen 12 bei Nils rumgekommen und wir haben zuerst singen wollen, aber dann hatte ich nicht so lust, irgendwie. Stattdessen sind wir ins Dorf gefahren und haben eis gegessen! :D Danach sind wir dann mit dem Fahrrad ans Wasser gefahren an irgendso ein stein ding, nun ja, jedenfalls haben wir uns dahingesetzt und ein paar fotos gemacht!





 beim ersten bild der balken, weil ich meine augen zu hatte, höhö! XD Nachdem wir dann da wieder weggefahren sind, sind wir wieder zu Nils gefahren und haben auf dem weg dorthin beschlossen fotos zu machen, ich nenne die serie "aufgeplatztes sofakissen", aufgrund meiner haarpracht! hihi! XDD









danach sind wir dann ins dorf gefahren, naja zwischendrin haben wir irgendwann auch noch gesungen, aber dann sind wir ins dor gefahren, kurz zu seiner oma, und danach zum spielplatz, wo dann diese fotos entstanden! c:








es sollten nicht die perfektesten fotos sein, für mich sind sie perfekt, gerade weil sie nicht "perfekt" sind! :)
Abends sind wir dann nochmal ins Dorf mit meiner schwester gefahren und ja, dann neigte sich der Tag auch schon dem ende zu, und irgendwie war die stimmung .. bedrückt, weil wir beide wussten, dass es eigentlich so gut wie zu ende ist! ._____. Der abschied an sich, den fand ich gar nicht so schlimm, nur nils war so lieb und hatte mir einen brief geschrieben, und ein armband beigelegt, was ich momentan auch am rechten handgelenk trage! :) Na ja, jedenfalls als ich den brief angefangen hab zu lesen, kamen mir schon nach der hälfte die tränen, also hab ich aufgehört und bin auf klo gegangen! Als ich wieder kam hab ich den Brief erneut gelesen, und irgenwie war ich so gerührt, dass ich heulen musste! .____. ich hab da erst so richtig realisiert, dass es "vorbei" ist! :s Alles in einem war es ein wuuuuuuunderschönes wochenende, indem wir super viel gelacht haben, herausgefunden haben, dass wir total viele gemeinsamkeiten haben. Wir sind halt sowas wie bruder und schwester. und ich weiß, du liest das grad nils, lass mich nur noch kurz was sagen!


ICH LIEBE DICH

ich wünsche mir wirklich dass wir uns schon ganz bald wiedersehen! :)))))) ♥♥♥♥♥♥♥♥♥