12 Mai 2014

some sentences just break your heart

Heute morgen hab ich an dich gedacht. Ich hab daran gedacht wie ich zu dir fahren könnte, wenn ich dann endlich meinen Führerschein habe, wie wir früher zusammen gelacht haben und ich habe daran gedacht wie es jetzt ist. Wir könnten zusammen durch das Watt laufen, mit dem Fahrrad über die Insel düsen, Spaß haben, Rumalbern..

Ich hab mich gefragt ob du auch bald dein abi schreibst oder noch ein jahr machen musst und ob du vielleicht verliebt bist. Dann habe ich gemerkt wie weit wir uns eigentlich entfernt haben und das schon lange nichts mehr von unserem beste freunde übrig ist, ich kann deine telefonnummer nicht mehr auswenig und wie du mit kurzen haaren aussiehst, weiß ich auch nicht. Wenn ich mich anstrenge kann ich deine Mutter "kim" sagen hören. Langgezogen und mit ihrem polnischen Akzent. Früher haben wir darüber gelacht, heute schmunzel ich für mich selbst darüber. "Kiiiiiiiiim".




Ich hab dich in meinen Kontakten gesucht - irgendwann im Februar hab ich dich wiedergefunden, als nummer, nichtmal eingespeichert. Vorwursvolle sprachnachrichten waren unsere letzten worte. Deine Notiz hat mir ein wenig das Herz gebrochen. "Ich vermisse es, wie süß du zu mir warst" vor 89 tagen. keine Ahnung an wen es gerichtet ist aber Hey ich vermiss dich irgendwie. Ich vermisse das Wir.  Du hast nicht auf mein "Hey" geantwortet. Verübeln kann ich es dir nicht, vielleicht ist es auch gut - manchmal schweigt man lieber, weil es einfach zu viel zu bereden gibt.. (oder weil all das reden nichts mehr bringt?)