02 Juli 2014

we're up all night to get lucky



Na ihr hübschen, 
weil niemand Zeit hat und ich eigentlich noch outfitbilder brauche, muss ich sie selber machen.
Und weil ich am Wochenende schon kläglich daran gescheitert bin, hab ich es heute nochmal versucht. Die Bilder sind echt... na ja - aber wenn ich mal Zeit hab muss ein Freund von mir Arbeiten und wenn er Zeit hat, muss ich arbeiten. Ein ziemlicher Teufelskreis. In diesem Outfit steht das Jäckchen im Fokus, welches ich auf zwei Verschidene weisen kombiniert habe. Als ich es im Internetshop gesehen habe, war ich sofort verliebt, weil ich es einfach nur perfekt fand. Als es dann ankam, war ich leider etwas enttäuscht, da der Übergang hinten sehr markant ist, was auf den Produktbildern nicht sofort ersichtlich war. Aber na ja - ich zieh sie trotzdem super gerne an, denn all zu oft sehe ich mich von hinten ja sowieso nicht. 

In den nächsten Tagen wird euch ein Post erwarten, inem ich euch erkläre, warum ich so wenig selbstgeschriebenes schreibe (texte von früher) und warum auf der Fanpage seit Monaten so eine Flaute herrscht..

Jäckchen* // Florales Top: New Yorker (im Sale!) // Lace Top* // Rock*
(alle Rosa unterlegten Wörter sind direktlinks :))