17 September 2014

Unboxing: Pinkbox September 2014



Gestern ist die Pink Box für den September 2014 in meinen Briefkasten geflattert. Freundlicherweise bekam ich diese Box einmalig zum testen und war demnach echt gespannt, was diese Pink Box so zu bieten hat. Ich kannte sie schon von unzähligen Instagram-Bildern, Youtube Videos und Blogspot Reviews, aber selber bestellt hatte ich mir noch keine.
 
 
Wer nicht weiß was diese Pink Box ist, hier die Erklärung: Die Pink Box ist eine Box die ihr euch im Abo bestellt, ähnlich wie eine Zeitung, nur das die Pink Box Kosmetik enthält, die von Box zu Box wechselt - wer auf Überraschungen steht, ist mit dieser Box also gut bedient.



Da war sie nun die Pink Box: Farbe super! Erster Eindruck: auch super!
 
Drin enthalten sind folgende Dinge:
 
1. Schaebens - Totes Meer Wasch-Gel + Peeling + Salbe (Probier Set 6€)*
2. L´oréal Paris Elvital - Argin Resist X3 (Originalgröße 2,99€)
3. Weledea - Hirse Pflege Shampoo (Sondergröße 6,95€)*
4. Miro - Body&Soul Tonic (Originalgöße 4,95€)
5. So Susan - Flutter Mascara (Originalgröße 18€)
 
*Preise gelten für Originalgröße
 

 



Mei Fazit:
Für die erste Pink Box gar nicht mal schlecht. Auf jeden Fall benutzen werde ich die Mascara, das Bodyspray, das Weleda Shampoo und die Totes Meer Kombi - bei den anderen zwei Produkten von L´oréal bin ich mir noch nicht sicher, ob ich sie verwende, da ich auf silikonfreie Produkte umgestiegen bin...
 
Alles in einem überlege ich mir sogar, die Pink Box im Abo (für 13,95€) zu bestellen, da ich das Konzept an sich sehr gut finde. UND es wäre bei weitem eine viel viel bessere und etwas günstige Investition in die 20€ die ich aktuell seit mehr als einem Jahr dem Fitness Studio "spende" ohne hinzugehen....äh