04 November 2014

Michael Kors Alternative: Tom&Eva

Eigentlich müsste ich noch so viele Fotos machen für etliche Blogeinträge, aber wer hat schon die Zeit dafür? Ich hab sie eigentlich, aber weil ich weiß dass es so viel ist, mache ich lieber gar nichts. Ist echt eine blöde Angewohnheit von mir, aber da ich weiß dass ich es eigentlich machen muss, folgen in den nächsten Tagen ein paar Hauls, Reviews (z.B von Brakinis, Lenka-Kosmetik, Yves Rocher ...)- ist wahrscheinlich nicht für jeden was, aber es muss gemacht werden. Bloggen ist echt anstrengend und raubt einem mehr Zeit als man denkt.
 

Und heute gebe ich euch mal einen kleinen Geheimtipp  - natürlich einen für den Geldbeutel. Ich weiß nicht wann das angefangen hat mit den Michael Kors Taschen, aber Hype ist Hype und der ein oder andere verfällt diesem Hype. Jeder etwas größere Mode-Blogger-Instagram-alles-ist-weiß-hollister-tüten-prada-Gucci-was-auch-immer-tüten-im-Hintergrund Instagram Bloggerin hält ihre Michael Kors in die Kamera. Ich werde nie verstehen, wie man sich all das neben Gucci, Lous Vuitton, Uggs und Co. (wohlgemerkt sind die meisten Studenten) leisten kann...aber ich kann es nicht und will es eigentlich auch nicht. (von dem Geld kaufe ich mir lieber ein tolles Objektiv..)
 
 
Ehrlich gesagt hat mich der Hype auch ein wenig dazu geleitet, obwohl es total irrsinnig ist, weil die Tasche an sich kein tolles Design hat, aber na ja. Was man haben will, will man haben. Durch Kleiderkreisel bin ich dann auf die Marke Tom&Eva gestoßen, die look-alikes (keine Fakes, sondern Taschen im selben Design) zu Modellen von Michael Kors herstellen. Der einzige Online Shop (neben Ebay) der diese Anbietet ist Osco-Shop und glücklicherweise lief ich am Samstag in Braunschweig an so einem Osco Shop vorbei. 20% auf alle Taschen? Nur noch die Tasche in Braun? - Jackpot. 26€ ärmer und eine Tasche glücklicher war sie dann mein. Bitte tut mir den gefallen und kauft so eine Tasche NICHT über Kleiderkreisel. Die Taschen kosten neu nicht mehr als 35€ und bei Kleiderkreisel werden sie bis zu 60€ angeboten, weil die Kreislerinnen sich ne goldene Nase verdienen wollen...
  

Aber nun mein Eindruck zur Tasche: ich finde sie gut - sie wirkt nicht billig und ist auch nicht billig verarbeitet, besonders gut finde ich dass sie unten am Boden noch diese Erhöhung hat, damit der Boden der Tasche nicht so schnell abgenutzt wird. Sie ist einfach schlicht und vielfältig kombinierbar. Ein wenig blöd finde ich, dass sie relativ "hart" ist, aber vielleicht legt sich das noch.