09 Februar 2015

beauty isn't a size

Wenn ich Outfitspost für euch machen möchte, stehe ich immer minutenlang vor dem Schrank und überlege was ich denn anziehen könnte, damit ich aussehe als würde ich Kleidergröße 34 tragen. Feststellen muss ich dann immer wieder, dass es eine 38 ist und eigentlich gar nicht schlimm ist - wären da nicht die Medien, die einem immer was anderes eintrichtern möchten. Thigh gap, Bikini Bridge und was es nicht alles gibt. Komischerweise sehe ich im Spiegel immer schlanker aus als auf Fotos.  Ich bewundere Menschen die mit ihrem Körper im reinen sind und irgendwie wäre ich auch gerne so.
 
Und während ich diesen Post (Sonntag) hier schreibe, esse ich eine Pizza von Joeys.
Einfach weil sie schmeckt. 
 
Beauty isn't a size
 
 
Schal* / Bluse* / Kameratasche* / Uhr* / Hose via H&M / Cardigan via Kleiderkreisel
(PS: dick gedruckte Worte mit* sind links)

 





Schal* / Bluse* / Kameratasche* / Uhr* / Hose via H&M / Cardigan via Kleiderkreisel
 
 falls ihr euch fragt, wieso ich denn so "anders" aussehe: Ich habe keine Mascara drauf. Ist mir auch erst aufgefallen, als ich die Bilder gesichtet habe und immer gedacht habe: da fehlt doch was.