28 September 2015

Neuer Instagramm Acoount - wieso, weshalb, warum


Mit meinem alten/haupt Instagramm Account bin ich schon lange unzufrieden, irgendwie alles zusammengewürfelt. Er thematisiert mich als person, meinen Blog und irgendwie auch meine Fanpage. Das hat man meinen Followern auch angemerkt, hier und da ein Follower weniger und das immer dann wenn ich ein neues Bild hochlud. Klar, Follower sind nicht alles, aber wofür macht man Fotos? Damit sie gesehen werden um zu sagen: hallo welt, hier bin ich. Ich war also immer ein wenig niedergeschlagen, wenn jemand "gegangen" ist. Zudem habe ich gemerkt, dass meine Zielgruppe sich über die Jahre geändert hat, wo früher die Person kimberly snapshot im Fokus stand, sind es heute Sprüche von vergangenen Zeiten, blutenden Herzen, Bilder die zum Träumen verleiten. Und das ist auch gar nicht schlimm.


Mein neuer Instagram Account heißt "Herzweh" und wird hauptsächlich Momentaufnahmen und Bilder aus der Natur beeinhalten. Ganz simpel und schön. Bilder die man sich gerne anschaut, sich auf sein Handy zieht, sich als Hintergrund macht. Ich glaube zwar kaum dass ich auch bei Instagram auf 17k Follower wachsen werde, aber es bedeutet mir unheimlich viel, wenn ihr mich auch bei Instagram unterstüzt. Die Fotografie wird noch mindestens die nächsten 3 Jahre ein bestandteil meines Lebens sein und natürlich hoffe ich auch langfristig trotz der Ausbildung, Spaß an der Fotografie zu haben und irgendwann davon lebenzu können. Das ist quasi mein Lebensziel. Ich glaube im Zeitalter der digitalen Medien ist es von großem Vorteil, wenn man eine große Community hinter sich stehen hat und ein stückweit "bekannt" ist für das was man macht. Schön wäre wenn in 5-10 Jahren mal jemand zu mir kommt, mit den Worten: Ich hab dir damals schon bei Schuelervz gefolgt und jetzt lass ich mich von dir fotografieren. 


Da ich mich bei meinem neuen Instagram Account für die quadratischen Bilder entschieden habe, geht immer ein Teil des originals verloren und um dem entgegen zu wirken, habe ich mir einen neuen Blog/Website auf Tumblr erstellt, auf dem ihr die Bilder in der original Größe sehen könnt.(Unbedingt auf dem Tablet oder am Pc ansehen, am Handy sieht man das Design leider gar nicht.
 Ich finde es ist mir ganz gut gelungen, oder? :)

Instagram: Herzweh
Tumblr: gefuehleinbildern.tumblr.com