02 Oktober 2011

who I am?

interessiert sich jemand eigentlich auch nur ansatzweise für den scheiß den ich hier von mir lasse?

Ich bin ganz Gewiss nicht einfach, vielleicht bin ich auch komisch, so wie meine Mutter immer sagt. Sie meint, mein Charakter würde dem meines Vaters ähneln. Ich hätte mich am liebsten übergeben.
Eines dieser komischen Eigenschaften ist, dass ich mich körperlicher Nähe ganz schlecht öffnen kann. Ich weiß nicht woran das liegt, weil in meiner Vergangenheit nichts derart traumatisierendes passiert ist, aber es ist nun mal so. Wie sich das auf mein Leben auswirkt? Es beginnt schon im Alltag, wenn ich Jungs auf der Straße begegne, die ich attraktiv finde. Ich gucke einmal hin und gucke dann wieder auf den Boden, oder in eine andere Richtung. Danach ärgere ich mich immer über mich selbst, wieso hab ich ihm nicht ins Gesicht geguckt? Ich hätte lächeln können. Ich nehme es mir zwar immer wieder vor, hinzusehen, Blicke zu erwidern, aber geschafft habe ich es bis jetzt nie.
Stellt euch folgende Situation vor. Ich treffe mich mit einem Jungen, den ich nicht kenne, und den ich aber gutaussehend finde. Und ich meine, ich kann Jungs auf der Straße nichtmal ins Gesicht sehen, wie soll es dann bei einem Treffen sein? Da ist es nicht anders. Ich meide den direkten Blickkontakt. Ab und an mal ins Gesicht, in die Augen sehen. Ja okay. Aber länger als 1 Minute, länger als 2? Unmöglich. Und wenn es dann an die körperliche Nähe geht, ist bei mir alles vorbei. Ich hab da eine Blockade im Kopf, eine Schranke. Ich kann mich nie wirklich fallen lassen. Ich komme mir bei allem so unglaublich dumm vor, bei allem! Ich weiß, meine Texte sind alle so schön geschrieben, diese ganze Nähe. Auf dem Blatt papier schön und gut, aber in Real. Nähe? Unerträglich. Ich stehe mir selbst im Weg, aber ich kann gar nicht anderes. Vielleicht ist es einfach ach nur ein unbewusster Schutzmechanismus, dass ich mir diese Wand aufbaue. Aber wer wird kommen und diese durchbrechen? Wer?

Immer wenn ich weine fühle ich mich so elending schwach, dann weine ich nur noch mehr, aus Wut über mich selbst. Ich glaube jeder wünscht sich jemand, der tröstet wenn man weint. Ich nicht. Ich möchte nicht einmal angefasst, gewschweige denn das jemand mich in den Arm nimmt. Und andersrum ist es genauso.
Ich weiß nie wie ich mich verhalten soll, wenn jemand weint. Sei es jemand aus meiner Familie, Freunde. Ich bin nie diejenige die hinläuft umarmt und tröstet. Ich würde mir dumm dabei vorkommen. Ich bin viel eher die, die fragt was los ist und vielleicht eine Hand auf den Rücken legt. Warum ich so reagiere? Keine ahnung. Vielleicht weil ich selber nicht will, dass mir jemand zu nahe kommt, wenn ich weine. Ich kann das nie einschätzen.

Ich bin auch nicht dass Mädchen nachdem sich die Jungs umdrehen. Ich bin nichts. Einfach nur grau, eine von vielen. Ich hab nichts weder besonders schöne Haare, einen besonders schönen Klamottenstil, tolle Augen, oder Lippen.

Die einen meinen ich sei interessant, inspirierend. Die anderen meinen ich sei dessinteressiert. Sie sagen ich sei komisch, so anders.

Meine Frage an euch:
was denkt ihr?

Kommentare :

  1. Anonym13:33

    du bist wundervoll o:

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ein wundervoller Mensch, egal ob verschlossen oder nicht.
    Irgendwann wird sich deine "Blockade" öffnen, hatte ich auch.
    Jeder ist so wie er ist. Jeder zeigt seine Zuneigung anders. Deshalb ist es nicht schlimm.
    Du bist so wie du bist und das beste daran ist, dass ich dich so liebe.
    Du bist so zuckersüß.
    Ok, ist nur meine Meinung, aber zählt für 456789 mit, hihi.
    Kannst mir gar nichts, hab recht. Sei ruhig.
    Kuss.

    AntwortenLöschen
  3. Anonym13:47

    jeder ist so wie er ist, ob
    verschlossen, offen oder zurückhaltent.
    Ich finds sogar gut

    AntwortenLöschen
  4. Anonym13:53

    ich denke, das du einfach nach dem jungen suchts, der dir das gefühl gibt, das du nähe von ihm spüren möchtest, der herrausfinden möchte wie du tickst, wie du drauf bist und so. wenn ich dich auf der straße sehen würde, würde ich dir hintergucken, du bist so , mh. anders, jaa, aber anders gut, du bist nicht so wie alle mädchen die aussehen wie ne barbie kopie, du bist geheimnissvoll, man möchte herrausfinden wer du bist, und ich finde das ist keine schlechte sache.

    AntwortenLöschen
  5. Anonym14:01

    medicated, drama queen, picture perfect, numb belligerence
    narcissistic, drama queen, craving fame and all its decadence

    AntwortenLöschen
  6. Anonym14:22

    du bist wunderschön! :o ♥

    AntwortenLöschen
  7. Anonym14:25

    du bist so wunderschön! :o :*

    AntwortenLöschen
  8. Anonym14:36

    ich kenne dich nicht, aber das, was man in deinem blog ueber dich erfaehrt, ist wirklich fantastisch. du hast keinen grund zum selbstzweifel, ich beneide dich. du bist absolut besonders, einzigartig und so huebsch. sei froh, dass du dich abhebst. du bist so was besonderes.

    AntwortenLöschen
  9. Man muss dich so nehmen, wie du bist. Geb nicht auf, denn deine Art ist wunderbar! ♥

    AntwortenLöschen
  10. Anonym18:02

    Du bist so wie du bist gut! Ich kenne diese Blockade selber und manchmal denke ich mir das sie in Gewissen Situationen auch gut sein kann! Bleib so wie du bist und ändere dich nicht für eine Person. Jeder ist einmalig! Du zum Beispiel hast das Talent deine Gedanken in Texte oder Fotos zu packen! :)

    AntwortenLöschen
  11. Du bist gut so, wie du bist, Babe. ;*

    AntwortenLöschen
  12. dieser text beschreibt genau so wie ich eigentlich bin.. aber, ich kenn dich zwar nicht gut,aber du machst gute fotos und es scheint so als ob du dein leben lebst.. ich finde dich nicht komisch .. nur anders. und anders ist nicht schlimm, ich find anders besser als gewöhnlich.. doch du bist bestimmt toll so wie du bist:)

    AntwortenLöschen
  13. toller Blog. hier ist meiner wer lust hat, schaut mal rein :*
    http://littlegirllittle.blogspot.com/2011/10/zweifellos.html

    AntwortenLöschen
  14. Das was du hier beschreibst zeigt nicht das du komisch bist, im Gegenteil du bist keine von den Bitches die sich jedem Typen an den Hals werfen, die wenn es ihnen scheiße geht unbedingt alle Aufmerksamkeit auf sich lenken wollen, nein. Du beweißt stärke indem du nicht einfach jeden an dich ran lässt. Für jeden Jungen wird es langweilig wenn er ohne Herausforderung an das Mädchen heran kommt, dann geht doch der ganze Reiz weg. Kompliment an dich, dein Blog und du seid für mich etwas ganz besonderes.

    AntwortenLöschen
  15. ich bin da ganz genau so. ich kann auch keinem in die augen gucken, also auf der straße, einem fremden.. und wenn ich weine will ich auch nciht das man mich anfasst, denn es wird dann nur noch schlimmer. und ich bin auch nicht die beste im trösten. ich umarme vielleicht, kann aber keine "beruhigenden" sachen sagen oder so.. also mir gehts genauso..
    aber ich finde trotzdem, dass das nicht schlimm ist. jeder ist so wie er ist. manche haben die macken, manche andere.

    AntwortenLöschen
  16. Anonym07:06

    du bit so wie du bist. Wer damit nicht klarkommt ist doch egal oder. Wäre doch langweilig wenn es immer nur perfekte Barbiepuppen auf dieser Welt gibt. (:
    xoxo ♥

    AntwortenLöschen
  17. Anonym20:49

    du hast meag schöne lange haare, dene lippen snd soo schön , so voll, deine augen ein traum , groß und rund und braun wie ein teddybär ! und um deine klamotten beneide ich dich auch! mach dir über dein aussehn keine gedanken!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar!